Erschließung

Erschließung

* * *

Er|schlie|ßung 〈f. 20das Erschließen

* * *

Er|schlie|ßung, die; -, -en:
das Erschließen (1, 3); das Erschlossenwerden.

* * *

Erschließung,
 
die Gesamtheit der Maßnahmen, die nach dem Baugesetzbuch Voraussetzung für die Bebauung eines Grundstücks sind, d. h. die die bauliche oder gewerbliche Nutzung durch Anschluss des Grundstücks an das öffentliche Verkehrsnetz erst ermöglichen. Die Erschließung von Baugrundstücken ist im Rahmen der Selbstverwaltungsangelegenheiten Aufgabe der Gemeinden (§§ 123 ff. Baugesetzbuch). Diese haben Erschließungsanlagen entsprechend den Erfordernissen der Bebauung und des Verkehrs herzustellen. Die Erschließung muss mit den Festsetzungen des Bebauungsplans übereinstimmen. Der Einzelne hat keinen Rechtsanspruch auf Erschließung gegen die Gemeinde.

* * *

Er|schlie|ßung, die; -, -en: das Erschließen (1, 3), Erschlossenwerden.

Universal-Lexikon. 2012.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erschließung — steht für: die Gesamtheit von baulichen Maßnahmen und rechtlichen Regelungen zur Aufschließung von Grundstücken, siehe Erschließung (Grundstück) zugänglich machen eines Gebäudes für die Nutzer, siehe Erschließung (Gebäude) die Erkundung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Erschließung — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • Entwicklung Bsp.: • Eine britische Organisation, die ursprünglich 1895 gegründet wurde, um Land vor der industriellen und städtischen Entwicklung zu retten …   Deutsch Wörterbuch

  • Erschließung — von Baugebieten ist Aufgabe der Gemeinden (BauGB § 123) …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Erschließung (Grundstück) — Voraussetzung für die Bebauung ist die gesicherte Erschließung der Grundstücke Erschließung, auch Aufschließung umfasst die Gesamtheit von baulichen Maßnahmen und rechtlichen Regelungen zur Herstellung der Nutzungsmöglichkeiten eines oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Erschließung (Recht) — Voraussetzung für die Bebauung ist die gesicherte Erschließung der Grundstücke Erschließung, auch Aufschließung umfasst die Gesamtheit von baulichen Maßnahmen und rechtlichen Regelungen zur Herstellung der Nutzungsmöglichkeiten eines oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Erschließung (Gebäude) — Unter der Erschließung eines Gebäudes versteht man im Allgemeinen Zugangswege, Bauteile und Räume, über die die Nutzer in horizontaler oder vertikaler Richtung die einzelnen Nutzungseinheiten wie zum Beispiel Wohnungen oder Büros erreichen. Auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Erschließung (Dokumentation) — Unter Dokumentation versteht man die Nutzbarmachung von Informationen zur weiteren Verwendung. Ziel der Dokumentation ist es, die dokumentierten Objekte gezielt auffindbar zu machen. Bei den Objekten handelt es sich in der Regel um Dokumente mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Erschließung — Er|schlie|ßung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Inhaltliche Erschließung — Die Sacherschließung (engl. subject cataloguing) oder Inhaltserschließung bezeichnet innerhalb der Bibliotheks und Dokumentationswissenschaft die Erschließung bibliographischer und archivalischer Ressourcen nach inhaltlichen Kriterien. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Formale Erschließung — Formalerschließung oder auch Katalogisierung (engl. descriptive cataloguing) bezeichnet in der Bibliotheks und Dokumentationswissenschaft die Erschließung von Metadaten zu den äußerlichen formalen Kriterien bibliographischer und archivalischer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”